DE

Aktuellste Forschung . Ein Audiotool der nächsten Generation für Forschung und Lehre

Als Lehr- und Forschungsplattform verfügt SpectraLayers über einen akademischen Hintergrund und hat gleichzeitig viele kommerzielle Einsatzmöglichkeiten – optimal um Studenten, Wissenschaftler und Pädagogen umfassend zu unterstützen. Die fortschrittlichen Algorithmen basieren auf den wissenschaftlichen (publizierten) Forschungsarbeiten von Robin Lobel und Dr. Bill Evans, die als Co-Designer an der Entwicklung von SpectraLayers beteiligt waren. Zusätzlich zu den Audio-Tools für die kommerzielle Musikproduktion verfügt SpectraLayers über spezielle wissenschaftliche Mess- und Plotting-Tools. In der gesamten Anwendung wird Open-Source-Software für untergeordnete Funktionen eingesetzt, es gibt keine lizenzierten Patente.
Darum ist SpectraLayers ideal für Forschung und Lehre: Basiert auf akademischer Forschung und wissenschaftlichen Tools, kostenloser Visualizer und intuitiver Bedienung.

Ob für die norwegische Polizei, Anwälte oder Privatkunden, jeder forensische Fall erfordert, dass wir über den Tellerrand hinausblicken und eine einzigartige Lösung für jede neue Herausforderung entwickeln. Glücklicherweise haben sich die Entwickler von SpectraLayers aus dem Bereich traditioneller Audiosoftware heraus bewegt und uns ermöglicht, Aufnahmen zu visualisieren, so dass wir schnell neue Ideen ausprobieren und Audio auf völlig neue Weise effizient bearbeiten können.

Truls Birkeland – Engine Ears

Hochpräzise Messung und Darstellung

Die drei wissenschaftlichen Echtzeit-Tools von SpectraLayers liefern detaillierte Audio-Daten (PCM und FFT) in akademischer Standardterminologie. Das Pipettenwerkzeug ermöglicht 14 verschiedene Messungen in Hertz, dB, Grad, Bogenmaß, prozentualer Anteilen und komplexen Zahlen. Das Plot-Tool misst den Wert zwischen zwei beliebigen Zeit-/Frequenzpunkten und zeichnet 2D-Kurven basierend auf Amplitude oder Phase. Das Statistik-Tool arbeitet mit Auswahlen und liefert Lautstärkewerte. Alle Tools können nur die aktive Ebene messen oder alle Ebenen innerhalb der ausgewählten Region in die Messung mit einbeziehen.

Schnelle, flexible Visualisierung

SpectraLayers bietet das schnellste und fortschrittlichste Spektrogramm der Audiobranche und ist somit ideal für Präsentationen im Unterricht und auf Konferenzen. Die 20 Parameter sind in Echtzeit einstellbar, einschließlich der Unterstützung beliebiger FFT-Bin-Größen. Das Programm arbeitet auch in 3D, mit verstellbarer Kamera. Unabhängig von den Einstellungen läuft jeder Teil des stark optimierten SpectraLayer-Programmcodes in Echtzeit, auch auf älterer Hardware. SpectraLayers unterstützt Ebenen und Gruppen und erlaubt mehrere Audiodateien in Dokumenten. Dies ermöglicht die FFT-Visualisierung einer Mischung, simultane Wiedergabe und ein direktes Umschalten von Audio/Video für eine flexible Präsentation.