DE

SpectraLayers Elements

Einstieg in die Spektralbearbeitung

SpectraLayers ist eine Audio-Bearbeitungssoftware, mit der du tief in den spektralen Bereich eintauchen kannst. Du kannst damit Audio-Inhalte auf erstaunliche Weise und mit extremer Präzision ansehen, erforschen, auswählen, bearbeiten und kombinieren. SpectraLayers eignet sich hervorragend für Reparatur- und Restaurationsaufgaben, Sounddesign, Remixing, Musikkompositionen und sogar Audioforensik. Das Kraftpaket unterstützt ARA 2 und bringt dir die Leistungsfähigkeit von SpectraLayers in Cubase und Nuendo mit einem Workflow, der neue Maßstäbe für die modernsten DAW-Funktionalitäten setzt.

Sampler/Remix-Künstler

Nimm‘ dir ein Sample vor und zerlege es in seine Einzelteile aus Instrumenten- und Frequenzebenen und erstelle Mischungen im Ebenen-Panel. Teile einen einzelnen Beat-Loop in unzählige Ebenen auf. Verwende einen ARA-2-kompatiblen Editor, um einzelne Sound- Layer mit Effekt-PlugIns zu bearbeiten. Folge hierbei einfach deinen kreativen Impulsen – sie liefern stets frische und inspirierende Ergebnisse.

Experimentelle Musikproduzenten

Begib dich auf die granulare Reise und bringe deinen Sound mit SpectraLayers auf das nächste Level. Verschiebe und dehne die Markierungen auf dem Spektraldiagramm. Teile den Klang mit Hilfe präziser Auswahlwerkzeuge in Schichten auf und bearbeite sie unabhängig voneinander. Mische die Ergebnisse zu völlig neu zusammengesetzten Sounds ab. Verwende Spectral Imprinting, um die Sound-Schichten einzeln abzuspielen und damit originelle, hoch nuancierte Spuren zu erzeugen.

Verbessern, restaurieren und reparieren

SpectraLayers ist bekannt für seine Reparatur- und Restaurationsmöglichkeiten. Identifiziere, selektiere und dämpfe Geräusche mit Audiospektrum mit chirurgischer Präzision. Du kannst außerdem Klänge in Schichten zerlegen und in externen Editoren bearbeiten. Die Steinberg Pro Produktfamilie ist ARA 2-fähig – du kannst also Audio in verschiedenen Programmen verlustfrei bearbeiten und alle Änderungen im Projekt speichern.

Audioforensik

In audioforensischen Labors kommt die Spektralanalyse täglich zum Einsatz. SpectraLayers transformiert den Klang in detaillierte visuelle Landschaften. Diese können anschließend in ihrer Tiefe erkundet und akribisch bearbeitet werden. Entdecken, Klären und Verbessern – keine andere Anwendung bietet ein so hohes Maß an Möglichkeiten, relevante Inhalte in Audioquellmaterial zu finden. In SpectraLayers erzählt jedes Bild eine Geschichte – je tiefer du schaust, desto mehr wirst du entdecken.

Musical-Improvisation

SpectraLayers ist mit intelligenten Werkzeugen ausgestattet, die in der Lage dazu sind, schnell und präzise nach klanglichen Zielen zu suchen und sie zu identifizieren. Der Workflow kann sich wie reine Improvisation anfühlen. Wenn dein kreativer Prozess die Arbeit mit einer DAW beinhaltet, ist dir bereits bekannt, dass Cubase Industriestandard ist. Mit ARA 2 stehen die SpectraLayers ab sofort im Cubase Editor zur Verfügung – damit können nicht- destruktive Spektralbearbeitungen in Echtzeit durchgeführt werden.

Systemvoraussetzungen

SpectraLayers Elements 6
Betriebssysteme (Windows)
Windows 7 (64-bit), Windows 8.1 (64-bit), Windows 10 (64-bit)
Betriebssysteme (Mac)
macOS High Sierra, macOS Mojave, macOS Catalina
CPU minimum
Dual Core CPU
RAM minimum
4 GB
Freier Speicherplatz
4 GB
Bildschirmauflösung minimum
1280 x 720
Grafik
OpenGL 3.3 compatible graphics card (DirectX 11 recommended) (Windows only)
OS kompatible Audio-Hardware
Internetverbindung für
Installer Download, Lizenzaktivierung, Account anlegen und Produkt registrieren