DE

Eine Wiedergeburt auf dem neuesten Stand der Technik

SpectraLayers bietet wichtige Innovationen für Sound-Designer mit leistungsstarken neuen Tools zum Komponieren, Extrahieren und Bearbeiten von Audio. Als Stand-Alone-Anwendung bildet SpectraLayers das Herzstück deines Workflows und bietet dir Werkzeuge, die dich kreativ inspirieren und technisch ganz neue Bearbeitungen möglich machen.

Kreativität und Leistung: Visuelle 2D-Komposition in Echtzeit

Kreiere visuelle Montagen, zweidimensional - so wie sie im Audiobereich existieren. Erstelle unbegrenzte Ebenen, um deine Clips zu speichern. Sieh dir an, wie sie mit anderen Sounds interagieren – in Echtzeit. Positioniere sie nicht-destruktiv, einfach durch Ziehen mit der Maus. Organisiere sie in Gruppen, um mehrstufige Hierarchien zu bilden. Steuere mit Audio Fade Masks™, wie sich Clips in deine Audioleinwand einblenden –intuitiv und präzise. Füge optionale Beschriftungen hinzu und visualisiere die gesamte Montage auf einen Blick.

Arbeite mit Clips so schnell und flexibel wie nie

Mit der Spektralbearbeitung kannst du noch intuitiver genau die Teile eines Sounds ändern, die du möchtest und jedes Klangmerkmal sehen, das hierfür wichtig ist. Unser visueller Ansatz bietet bahnbrechendes Audio Retouching™ und traditionelle Bearbeitungsmethoden –ergänzt um visuelle Funktionen. Ob du Sounds separieren oder kreativ verschönern möchtest, mit SpectraLayers kreierst du die Elemente deiner Klangkollagen schneller und flexibler als je zuvor.

Vollständig integrierte Surroundunterstützung

SpectraLayers ist speziell als Mehrkanal-Audio-Editor konzipiert, inklusive aller Werkzeuge. Mit Hilfe der leistungsstarken Bildbearbeitungsfunktionen verwaltest du Kanäle visuell. Weise deine Ebenen und Gruppen zu, indem du sie auf das gewünschte Ziel im Kanal-Bedienfeld ziehst. Wähle mit einem Klick aus, welche der Kanäle du während der Bearbeitung sehen möchtest und welche deiner Bearbeitungen in Echtzeit ausgeführt werden. Höre deine Sounds schnell vor, indem du Kanäle stumm oder solo schaltest, einschließlich des Master-Kanals.