Designe deine eigenen Drum-Sounds mit Backbone

Erlebe einen neuen, innovativen Drum-Designer für Kicks, Snares, Hi-Hats, Percussion, Rises, Hits und viele weitere Sounds. Layere bis zu acht Samples und forme den perfekten Drum-Sound mit klassischer subtraktiver Synthese, zerlege Samples in tonale und geräuschhafte Bestandteile, re-synthetisiere Samples, um neuartige Sounds zu kreieren und belege sie mit bis zu acht Effekten über zwei vollständig routingfähige Busse – alles in einem übersichtlichen, extrem schnellen Interface. Mit Backbone erlebst du eine neue Ära des Sound-Designs – die Ära der Drum Re-synthese!

Designe intuitiv eigene Drums mit bis zu acht Layern

Re-synthetisiere One-Shots und Loops

Exportiere Audio für Clip-basierte Musikproduktionen

Backbone unterstützt VST 3, AU und AAX

Was du mit Backbone machen kannst

Re-synthetisiere Drum-Samples

Designe Soundeffekte wie Hits, Rises und Swooshes

Mach deine 808 so fett wie noch nie

Kreiere moderne Drum-Sample-Libraries

Bearbeite tonale und geräuschhafte Anteile separat

Entwickle deinen eigenen charakteristischen Drum-Sound

Hör dir Backbone an

Neu in Backbone 1.1

250 bahnbrechende neue Presets

Entdecke unsere bislang größte Sammlung handgefertigter Single-Drum-Sounds – mit 250 brandneuen Presets. Freu dich auf 60 avantgardistische Snares, 25 beeindruckende Claps, neue knackige Hi-Hats, mehr als 35 frische Toms und vieles mehr – allesamt mit individuellen Layern.

Erweiterte Export-Optionen

Wenn du möchtest, kannst du die zuletzt gespielte Note automatisch exportieren. Aktiviere dies einfach in den Optionen.

Layer exportieren

Manchmal möchtest du vielleicht einen Sound-Layer, den du mittels Decompose- oder Resynthese-Funktion bearbeitet hast, in deinem Arrangement nutzen. Exportiere jetzt einzelne Layer, indem du sie per Drag & Drop in deine DAW ziehst.

Bearbeite Samples so schnell wie nie

Kleine Änderungen mit großer Wirkung: Bearbeite den Bereich eines Samples oder Loops, indem du den Start- und Endmarker gleichzeitig verschiebst. Backbone zeigt dir jetzt außerdem die Gain-Anhebung nach dem Normalisieren eines Samples als Parameter an, den du manuell anpassen kannst.

Verbesserte Re-Synthese

Der Resynth-Algorithmus berücksichtigt jetzt die Stereokorrelation, was die Ergebnisse bei der Re-Synthese von Stereo-Samples deutlich verbessert. Im Rauschmodell der Re-Synthese haben wir außerdem Artefakte in der Nähe des Sample-End-Markers entfernt.

Unterstützung der Windows Anzeigeskalierung

Ein großer Schritt nach vorn: Backbone unterstützt den Skalierungsfaktor von Windows in 25% Schritten.

Sechs Tricks für individuelles Drum-Design

Bearbeite analoge Sounds in Backbone

Verbinde das Beste aus beiden Welten: Importiere die Sounds deiner 808, einer anderen analogen Drum-Machine oder eines modularer Synthesizers und layere, kombiniere oder re-synthetisiere sie mit Backbone. Damit steht dir ein ganz neues kreatives Toolkit zur Verfügung. Nutze Resynth, Decompose, Purity, Inharmonicity, Acceleration und natürlich die zusätzlichen High-End-Effekte.

Sound-Design Tutorials

So verwendest du Resynthesize Part 1

So verwendest du Resynthesize Part 2

So verwendest du Resynthesize Part 3

Überblick über Revolutionary Drum Design mit Backbone

Erstelle einen fetten 808 Trap-Kick-Bass

Kreiere eine gewaltige Hybrid-Layer-Snare

undefined
Slide 1 of 6
  • "Abgesehen von den beispiellosen Sounddesign-Fähigkeiten beeindruckt mich die Musikalität von Backbone am meisten. Ich kann damit meinen Sounds mehr Ausdruck und Persönlichkeit verleihen als jemals zuvor. Dieser Bad Boy ist vollgepackt mit Punch und sorgt immer wieder dafür, dass ich mehr als zufrieden bin."
    SorceryDrummer and Producer
...
 Backbone

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

Vocal Chops erzeugen

Kreiere einen Funk-Groove

So entsteht ein Demotrack für Iconica Opus

So baust du einen Neo-Soul-Groove mit Vibrant

Ein Horrorfilm-Trailer im Stil der 80er 

6