Colliding Worlds

Productions larger than life

Colliding Worlds wurde von dem bekannten Komponisten, Klangkünstler und Multi-Instrumentalisten Simon Stockhausen aufgenommen und produziert. Es bietet dir 3 GB perkussive Sounds, die in deinen Produktionen richtig Eindruck machen. Chromatische Percussion-Instrumente wie Hang Drums und Thai Gongs, achromatische Schlaginstrumente wie Tamtams und Woodblocks, nachbearbeitete Geräusche aus Industrie und Verkehr, elektronische Klanglandschaften und tempo-gesyncte Loops – Colliding Worlds bringt über 1700 exotische Samples und Multi-Instrumente aus unterschiedlichen Welten zusammen, organisiert in 30 aufeinander abgestimmten Construction Kits.

30 experimentelle Drum-Kits

Über 3 GB Sounds

Komplette Production Kits

240 Groove Patterns

Hör dir Colliding Worlds an

Über Simon Stockhausen

Simon Stockhausens außergewöhnliche musikalische Karriere begann im Alter von 5 Jahren. Sein facettenreiches und breitgefächertes Werk umfasst die verschiedensten Arten von Projekten und Stilrichtungen, wie etwa Jazz, Improvisationsprojekte, unzählige Kompositionen für Ensembles und Kammermusikgruppen sowie Arbeiten für führende europäische Theater und Orchester, darunter die Hamburger und Berliner Philharmoniker. 2009 erweiterte er sein musikalisches Leistungsspektrum durch Gründung einer Sound-Design Firma, die Sounds, Patches und Libraries für Software-Synthesizer und PlugIns anbietet.

Colliding Worlds kaufen

undefined

Colliding Worlds

Vollversion

$39.99

Systemvoraussetzungen

Colliding Worlds
Betriebssysteme (Windows)
Windows 7 (64-bit), Windows 8.1 (64-bit), Windows 10 (64-bit)
Betriebssysteme (Mac)
macOS Sierra, macOS High Sierra, macOS Mojave, macOS Catalina
Kompatibel mit
Groove Agent 4, Groove Agent SE 4, Groove Agent 5, Groove Agent SE 5
Freier Speicherplatz
3.3 GB

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

Vocal Chops erzeugen

Kreiere einen Funk-Groove

So entsteht ein Demotrack für Iconica Opus

So baust du einen Neo-Soul-Groove mit Vibrant

Ein Horrorfilm-Trailer im Stil der 80er

6

Einen Trap-Beat bauen