Fractals

Traumhafte Tape-Sounds

Fractals für Padshop 2 wird dir den Atem rauben. Es basiert auf Sounds, die auf modifizierten Kassetten-Tapes aufgenommen wurden, ergänzt durch organische Percussions und verträumte Analogsynths. Das Knistern und Rauschen der Tapes lässt alles satt und organisch klingen. Fractals konzentriert sich darauf, einen positiven Vibe zu erzeugen, der hervorragend zu Lo-Fi, Ambient-Soundscapes, Downtempo-Beats oder Soundtracks passt.

150 neue Presets für Padshop 2

Avantgardistisches Sound-Design mit Tapes

Re-designte organische Percussion-Sounds

Bearbeitete analoge Synthesizer-Sounds

Die Idee und das Team hinter Fractals

Die Idee hinter Fractals war es, ein Sound-Set für Padshop zu kreieren, das mit dem Konzept von düsteren und bedrohlichen Sounds bricht. Stattdessen sollte es sonnig und leicht klingen – aber eben trotzdem nach Padshop. Ein Sound-Set, das mit viel Knistern und Dreck daherkommt, aber gleichzeitig herrlich verträumt, abstrakt und psychedelisch klingt. Inspiriert von Künstlern wie Hainbach oder Amulets haben Steinbergs Sounddesigner Jan Neddermann, Matthias Klag und Hanns-Henning Behrendt verschiedene Instrumente aufgenommen, Tape-Recorder modifiziert, analoge Synthesizer zusammengemischt und Loops aus Regenmachern, Rahmentrommeln, Flöten und sogar Wunderkerzen kreiert. In Kombination mit den fantastischen granularen und spektralen Sounddesign-Möglichkeiten von Padshop entstand auf diese Weise eine herausragende Kollektion mit virtuosen und avantgardistischen Sounds, die ihresgleichen suchen.

 Fractals
...

Lass dich inspirieren von VST-Instrumenten

So kreierst du ein unheimliches Halloween-Theme

Re-synthetisiere eine 909

Vocal Chops erzeugen

Kreiere einen Funk-Groove

So entsteht ein Demotrack für Iconica Opus

So baust du einen Neo-Soul-Groove mit Vibrant

Ein Horrorfilm-Trailer im Stil der 80er

6

Einen Trap-Beat bauen